Technik ist Vertrauenssache - lohnt sich da eine Ausschreibung?

Heute beschäftigen wir uns einmal mit dem Thema „Ausschreibungen von technischen Dienstleistungen“ in Ihrer Praxis.

Technik ist Vertrauenssache - lohnt sich da eine Ausschreibung?

Heute beschäftigen wir uns einmal mit dem Thema „Ausschreibungen von technischen Dienstleistungen“ in Ihrer Praxis.

Die Recherche im Internet vor Anschaffung dentaler Einrichtungsprodukte hat sich mittlerweile etabliert und gehört häufig zum ersten Schritt einer Investitionsplanung. Dabei stehen meist zuerst die Erfahrungen von Kolleginnen und Kollegen im Vordergrund, ob das ausgewählte Produkt in den Praxen gut funktioniert, wie deren Eigenschaften im Praxisablauf sind, ob häufige Reparaturen auftreten und wie der Service funktioniert.

Natürlich wird auch der Preis beleuchtet und es werden Empfehlungen abgefragt und ausgesprochen, wer denn nun der „beste Lieferant“ für das angefragte Produkt ist. Dazu haben wir bereits am Beispiel der Anschaffung eines Behandlungsplatzes Stellung genommen, da es eben doch viele Punkte gibt, die zu einer sachgerechten Konfiguration bis zur erfolgreichen Montage und dem möglichst störungsfreien Betrieb wichtig sind. Die im Internet verfügbaren unterschiedlichen Plattformen helfen für eine erste Transparenz und Vorauswahl, wichtige Detail sollten aber immer vor Ort geklärt werden und da ist es gut, einen Fachmann fragen zu können, der auch die Räumlichkeiten und weitere Voraussetzungen prüft.

 Wie sieht es bei technischen Dienstleistungen, Wartungen und Reparaturen aus? Ist es sinnvoll, diese über Plattformen auszuschreiben?

 Hierzu möchten wir das Thema an Beispielen verdeutlichen

Hier klicken und kostenfrei Ausschreibung starten

Wartung Sterilisator oder Thermodesinfektor: laut der MP-Betreiberverordnung und den Herstellerangaben ist eine regelmäßige Wartung der Geräte nach entsprechender Zyklenzahl oder Zeiten (je nachdem, was zuerst erreicht wird) erforderlich. Die namhaften Hersteller haben hierzu sogenannte Wartungskits definiert und einen Ablauf für die ordnungsgemäße Durchführung genau beschrieben. Nun fordert der Kunde ein Angebot bei seinem Lieferanten (in der Regel Dentaldepot an). Neben dem Teilesatz für das entsprechende Gerät kommen noch Arbeitszeiten, Anfahrtskosten und STK - Prüfgebühren hinzu, das sollte man unbedingt schon mal wissen, denn nicht jeder Lieferant führt dies detailliert auf, sondern es gibt die Angabe „nach Aufwand“, oft fehlen dann die STK - Prüfungen und kommen bei der Wartung hinzu, ohne dass dies vorher dem Auftraggeber bekannt war. Auch bei den Arbeitszeiten gibt es Unterschiede. Einige Händler arbeiten mit Wartungsverträgen, wo Pauschalen dafür definiert sind. Auch hier lohnt sich ein genauer Blick auf die Details - Anfahrtskosten inklusive, STK inklusive? Ebenso wichtig, ist es, bei der Ausführung der Wartung beim Steri auch mal nach Abnahme des Gehäuses den „Geräteinnenraum“ auszusaugen, da sammelt sich allerhand Staub im Laufe eines Betriebszyklus. Im Zuge der Wartung kann es allerdings auch dazu kommen, das Reparaturen anfallen, z.b. entdeckt der Techniker eine Undichte oder ein defektes oder nicht mehr voll funktionsfähiges Teil im Zuge der Wartungsarbeiten. Bitte achten Sie darauf, dass Sie vor Beginn der Arbeiten mit dem ausführenden Techniker diesen Punkt genau besprechen und dass man Sie in solch einem Fall VORHER informiert - denn neben benötigten Teilen fällt hierzu separate Arbeitszeit an, die dann am Ende zusätzlich berechnet wird, da es den Umfang der Wartung natürlich überschreitet. Oft kommt es in solchen Fällen auch dazu, das Teiles erst bestellt werden müssen und ein zweiter Besuch nötig wird, denn nicht jeder Techniker kann alle Teile für die Geräte im Auto mitführen.

Validierung

Hier klicken und kostenfrei Ausschreibung starten

Reparatur Behandlungseinheit: ähnlich wie dem vorgenannten Beispiel haben die meisten Hersteller mittlerweile auch für Ihre Behandlungseinheiten Wartungssets definiert und empfehlen den regelmäßigen Austausch relevanter Teile. Auch hier gilt das Gleiche wie bei der Wartung Ihrer Hygienegeräte: Wartungsset plus Arbeitszeit, Anfahrt und ggf. STK - Prüfungen. Achten Sie bitte vor der Beauftragung auch darauf, ob an der zur wartenden Einheit noch weitere Defekte zu beheben sind, die dann sinnvollerweise bei dem Termin mit erledigt werden können. Hierbei sollte der weitere Defekt möglichst genau beschrieben werden, z.B. „Wasseraustritt am Turbinenschlauch, dort wo das Instrument aufgesteckt wird“. Eine gute Einsatzleitung kann damit mehr anfangen und dies gleich mit im Kostenvoranschlag berücksichtigen, als die Angabe „wir haben frische Wasserflecken unter dem Gerät“. Sicher erkennen Sie gleich den Unterschied aber diese Beispiele basieren auf langjährigen Erfahrungen, daher erlauben wir uns diese Hinweise.

Behandlungseinheiten

Fazit: Technik ist Vertrauenssache! Ein Techniker, der Sie bereits langjährig betreut, kennt ihre Geräte in der Regel gut und weiß, was zu tun ist. Eine Ausschreibung von Reparaturen kann für einzelne Ersatzteile sinnvoll sein, eine exakte Bewertung der Notwendigkeit von Reparaturen sollte aber immer durch genaue Beschreibung, noch besser durch einen Techniker vor Ort bzw. nach Ansicht erfolgen. So sind Sie auf der sicheren Seite und erleben keine bösen Überraschungen.

Im nächsten Kapitel widmen wir uns den technischen Reklamationen und der Reparatur von Übertragungsinstrumenten - Sie dürfen gespannt sein auf weitere detaillierte Ausführungen auch dazu!

Gern helfen wir Ihnen hierbei, Hersteller & Lieferantenunabhängig mit unserer über 30-jährigen dentalen Markterfahrung. Mehr dazu finden Sie unter www.martindental.de.

Martin Dental

www.martindental.de

Dentale Dienstleistungen

Hersteller & Lieferantenunabhängig

MIT ERFAHRUNG GUT!

 

Jetzt kostenfrei Ausschreibung starten

Sie suchen einen Servicetechniker oder möchten ein neues System kaufen. Dann nutzen Sie noch heute medtechmarket24, um Ihre kostenfreie Ausschreibung zu starten und das passende Angebot zu erhalten. Dies ist für Sie 100 % kostenfrei.

Hier klicken und kostenfrei Ausschreibung starten

Technik ist Vertrauenssache - lohnt sich da eine Ausschreibung?

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.