OP 3D Vision

OP 3D Vision

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: KaVoKerr Nahkelantie 160 FI-04300 Tuusula / KaVo Dental GmbH Bismarckring 39 88400 Biberach
Vertrieb: Dentalfachhandel
Markteinführung: 2017
Vertrieb in welchen Ländern?: weltweit
Außenmaße: 183 / 122 / 116 cm (H / B / T)
Gewicht: 180 kg
Röhrenspannung: 90–120 kV
Stromstärke: 3–7 mA (gepulst)
Gesamtfilterung: > 10 mm AL äqu.
Fokusgröße: 0,5 (IEC 336)
Fokus Objekt Abstand: 49,53 cm
Dosiswerte: 11 µSv für 16 x 13 Standard FoV mit QuickScan Low Dose Technologie (basierend auf einer Studie von John Ludlow, University of North Carolina, School of dentistry, FOV Standard 16 x 13)
Patientenpositionierung: Ergonomic Stability System (ESS) mit sitzendem Patienten
Rotationswinkel: 360°
Scanzeit/ Umlaufzeit: 4,8–26,9 Sekunden
Expositionszeit: gepulste Strahlung 4,8–26,9 Sekunden
Rekonstruktionszeit: <1 Minute
3D-Auflösung/ Anzahl der Voxel: abhängig von Voxelgröße und FoV
3D-Auflösung/ Größe der Voxel: 125–400 µm
Dargestelltes Volumen in cm³: alle Volumenangaben Höhe x Durchmesser: Geräteversion V8: 5 x 8 cm, 8 x 8 cm (nachrüstfähig); Geräteversion V10: 5 x 8, 8 x 8, 4 x 16, 6 x 16, 8 x 16 und 10 x 16 cm (nachrüstfähig); Geräteversion V17: 5 x 8, 8 x 8, 4 x 16, 6 x 16, 8 x 16, 10 x 16, 11 x 16, 13 x 16 und 17 x 23 cm
Visuelles Auflösungsvermögen: 2,0 LP/mm bei 200 µm Voxel
Grauabstufungen: 14 bit
Kontrastauflösung: entfällt
Schichtdicke: rekonstruierte Voxelgröße
Prozessor: Rekonstruktionsrechner im Lieferumfang, Windows Server 2008 oder besser erforderlich
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM für Workstation
Festplatte: 1 GB freier Speicherplatz für Workstation
Grafikkarte: 1.280 x 1.024 x 24 bit, high Resolution für Workstation
Bildempfänger: Flat Panel aus amorphen Silizium 20 x 25 cm
Kompatibel mit: DICOM Standard
Rendering Hartgewebe: ja
Rendering Weichteile: ja
Einsatz und Indikationen: 3D-Diagnostik der gesamten DMF-Region und KFO, Implantatplanung, MKG-OP Planung
Rekonstruktion von Ebenen: ja
Radiologische Ebenen: ja
Panoramaschicht: möglich
Cephalometrie: ja, als 3D-Rekonstruktion
3D-Volumenansicht: ja
Implantatsoftware: OnDemand 3D mit In2 Guide oder optional Invivo 5
Optionale Funktionen: QuickScan Low Dose Technologie für 3D-Aufnahmen mit geringster Dosis, EFOV mit 23 cm D x 17 cm H für KFO; Visual iQuity Bildtechnologie zur Bildoptimierung; großer externer Bedien-Touchscreen mit SmartScan Studio Bediensoftware
Wissenschaftliche Referenzen: auf Anfrage erhältlich
Besonderheiten: Rekonstruktionsrechner und großes FoV im Lieferumfang; wahlweise 2 verschiedene Software-Anwendungen (OnDemand oder Invivo)
Vorteile des Systems: kollimierbare FoV, kurze Scan- und Rekonstruktionszeiten, schädelgroßes FOV, Low Dose Technologie, einfaches Bedienkonzept, optimierte Bilddarstellung, Verschiedene aufrüstbare Geräteversionen
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers: k. A.
Kundenservice: 073 51 / 560
Homepage: www.kavo.com