CS 8100 3D Extraorales Röntgensystem

CS 8100 3D Extraorales Röntgensystem

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: Carestream Dental Germany GmbH Hedelfinger Str. 60 70327 Stuttgart
Vertrieb: über Dentalfachhandel
Markteinführung: 2014
Vertrieb in welchen Ländern?: weltweit
Außenmaße: 1.596 x 894 x 330 mm (H x T x B)
Gewicht: 92 kg
Röhrenspannung: 60–90 kV
Stromstärke: 2–15 mA
Gesamtfilterung: >2,5 mm eq. Al
Fokusgröße: 0,7 mm m. RöRöhre OPX 110, 0,6 mm m. RöRöhre D-067
Fokus Objekt Abstand: ca. 350 mm
Dosiswerte: abhängig von Feldgröße und Einstellparametern, minimal 16 bis 87 µS (low dose)
Patientenpositionierung: „Face-to-Face“, stehend, sitzend, Rollstuhl-geeignet
Rotationswinkel: 220°
Scanzeit/ Umlaufzeit: 7–15 Sek.
Expositionszeit: 7–15 Sek.
Rekonstruktionszeit: 20–120 Sek. (je nach Volumengröße und Leistungsfähigkeit des Computers)
3D-Auflösung/ Anzahl der Voxel: 0,075–0,300 mm (Isotrope Voxel)
3D-Auflösung/ Größe der Voxel: 0,075 mm
Dargestelltes Volumen in cm³: flexibel wählbar aus folgenden verfügbaren Volumen: 4 x 4 / 5 x 5 / 8 x 5 / 8 x 9 cm
Visuelles Auflösungsvermögen: 2,5–3,1 LP/mm
Grauabstufungen: 16.384 (14 Bit)
Kontrastauflösung: 2,5–3,1 LP/mm
Schichtdicke: 0,075 mm
Prozessor: aktueller Intel Core-Duo oder besser
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Festplatte: 500 GB
Grafikkarte: nVidia, PCIe, 2GB VideoRAM, Cuda 6.5 und Compute Capability 1.1 oder höher
Bildempfänger: Carestream 4T CMOS-Sensor
Kompatibel mit: DICOM kompatiblen Programmen (z. B. Simplant, etc.)
Rendering Hartgewebe: ja
Rendering Weichteile: ja
Einsatz und Indikationen: Endodontie, Parodontologie und Implantologie; die meisten klinischen Fragestellungen sind durch wählbare Volumengrößen abgedeckt, prothetisch gestützte Implantatplanung (PDIP) optional, CAD/CAM kompatibel, Objektscan (Abdruck und Gipsmodell) zur Unterstützung für restaurative bzw. kieferorthopädische Arbeiten
Rekonstruktion von Ebenen: ja
Radiologische Ebenen: MPR / sagittal, koronal, axial, transversale Schichten
Panoramaschicht: ja
Cephalometrie: ja, optional: lateral, AP-PA, schräg, Submento-Vertex, Carpus
3D-Volumenansicht: ja
Implantatsoftware: ja
Optionale Funktionen: digitaler Abdruckscan / Modellscan
Wissenschaftliche Referenzen: ja
Besonderheiten: „Flexi Field of View“ mit extrem hoher Auflösung im fokussierten Volumenbereich (wichtig für Endo / Paro Fragestellungen); einfaches, schnelles und perfektes Positionieren ohne Laser; anwenderorientierte und „Easy to use“ Bildbearbeitungs- / 3D-Software
Vorteile des Systems: kleinstes DVT-System auf dem Markt (passt auch in kleine Röntgenräume), hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis, 2-in-1(Panorama + DVT)-System, „Flexi Field of View“ mit intelligentem Dosismanagement; hohe Auflösung und einfache, praxisorientierte Software
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers: 54.999,- Euro (UVP zzgl. MwSt.) inkl. Software, 74.999,- Euro (UVP zzgl. MwSt.) inkl. SW & Ceph
Kundenservice: 07 11 / 490 674 20 deutschland@csdental.com
Homepage: www.carestreamdental.de