i500 / DiOS 4.0

i500 / DiOS 4.0

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: Medit
Markteinführung: 2017 / 2018
Gewicht des intraoralen Scanners / Handstücks: 276 g
Größe des intraoralen Scanners / Handstücks: 266 mm
Funktionsweise Scanner: Videoaufnahmen, 3D-in-Motion Video-Technologie, Video, Echtzeit-3D-Bildüberlagerung
Größe des Messfeldes: Einzelzahn = 4.2 µm (±0.49 µm)* / Konstanz = 2.1µm (±0.58 µm) Kiefer: <50 µm**
Vorbereitung des Abformgebietes: Oberfläche trocken halten wie bei einer herkömmlichen Abformung; puderfrei
Scandauer pro Zahn / Kiefer: ca. 10 Sek. je Zahn, ca. 120 Sekunden pro Kiefer, je nach Übung auch schneller
Möglichkeit einer "optischen" Bissregistrierung?: ja
Konstruktionsmöglichkeiten mit der Software: nein, aber über den Export der Scandaten an exocad, 3Shape, Maesto, Kulzer, DWOS, Cares Visual, der STL-Datensätze möglich
Restaurationsauswahl durch Software: ja
Materialauswahl mit Software: ja
Schnittstellen: offen
Kompatibilität zu welchen Systemen / Herstellern?: Exocad, 3Shape, etc. offenes System, alle Systeme / Hersteller, die STL / OBJ / PLY Formate lesen können
Zubehör: Netzteil, USB-3.0-Kabel, Scanspitzen (vier Stk. / autoklavierbar), Kalibrationsaufsatz, Wandhalterung, Tischhalterung, Handbuch, Software auf USB-Stick
Besonderheiten: Scanbody-Libary, intuitive Benutzeroberfläche, Replay-Funktion etc.; keine Lizenzgebühren, integrierte Intraoralkamera (HD-Fotos (2D), schmale beheizte Scanspitzen, naturnaher Farbscan, Volumen-Scan (z .B. ganze Prothese), Abdruckscan, Abdruck- / IO-Scan kombinierbar, HD-Scan, Wechsel der Scanfarbe (blau / weiß), variable Scantiefe (bis 22 mm), Exportieren von offenen STL / OBJ / PLY, einfaches Versenden der Scandaten über das Medit-Link-Portal, Mobil via USB 3.0 Schnittstelle, puderfrei Cart, offenes System, Schreibschutz der Scandaten beim Nachscannen, integrierte HD-Kamera, Okklusionsanalyse, automatische Bissregistrierung von OK / UK, Analyse der Unterschnittbereiche, lebendige Farben, Leichtgewicht (nur 276 g), extrem hohe Auflösung, unterschiedliche Modellvarianten: Farbcode-System zeigt die Qualität des Scans; Daten können bereits für den 3D-Druck erstellt werden
Kosten pro Scanvorgang: keine
Vorteile: offenes System; Schreibschutz der Scandaten beim Nachscannen, integrierte HD-Kamera, Okklusionsanalyse, automatische Bissregistrierung von OK / UK, Analyse der Unterschnittbereiche, lebendige Farben, Leichtgewicht (nur 276 g), extrem hohe Auflösung
Homepage: www.medit.com
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers für die Software: inklusive
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers für das Gerät: 20.000,- €