Straumann® CARES® M series

Straumann® CARES® M series

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: Amann Girrbach AG / Straumann GmbH Heinrich-von-Stephan-Straße 21 79100 Freiburg
Systemname: Straumann® CARES® M series
Art der Bearbeitung: nass/trocken; Fräsen, Schleifen, Carven, Thrilling
Anzahl der eingesetzten Achsen am Werkstück: fünf Achsen (simultan)
Abmessungen und Gewicht: H / B / T: 755 x 516 x 588; 78 kg
Art der Antriebe: Schrittmotoren
Leistungsdaten Frässpindel: 100.000/min, 750 Watt
Verarbeitbare Materialien: Zirkondioxid; hoch- und super-hochtransluzentes Zirkondioxid; Sintron (CoCr-Sintermetall); Glaskeramiken; Feldspatkeramiken; Lithiumdisilikatkeramiken; PMMA transparent; TEMP eingefärbt; Wachs; PEEK; Hybridkeramiken; Titan Grade 5 (Abutmentrohlinge)
Maschinenlaufzeit pro Einheit - werkstoffbezogen: material- und indikationsabhängig; Zirkondioxid ca. 10 Min., Sintron ca. 10 Min., PMMA ca. 13 Min., Wachs ca. 8 Min., Glaskeramik: ca. 10-20 Min., Titanabutments ca. 20 Min.
Materialwahl: Die verarbeitbaren Materialien können über Straumann® bezogen werden.
Werkstückkühlung: Wasserkühlung (inkl. Kühlschmierstoff) bei Nassbearbeitung; Luft bei Trockenbearbeitung
Absauganlage für Stäube vorhanden?: ja, bei Trockenbearbeitung (optional erhältlich)
Anzahl der Werkstückplätze und -halter: manuell wechselbarer Rohlingshalter; Werkzeugmagazin mit sechs Plätzen (Schwesternwerkzeugplätze für automatischen Werkzeugwechsel)
Werkzeugwechsel: automatischer Wechsel der Fräser/Schleifer bei der Bearbeitung; verschlissene Fräser/Schleifer durch das Schwesterwerkzeug ausgewechselt
Werkstückwechsel: manuell
Maße der einsetzbaren Rohlingsformen: Zahnbogenform in unterschiedlichen Höhen, Glaskeramikblöcke, vorgefräste Sekundärteilrohlinge 98er Ronden
Software zur Fräsbahngenerierung CAM-Software: Straumann® CARES® Visual CAM Software
Erfolgt eine Hinterschnittbearbeitung an Gerüstinnen- und -außenseite?: ja, auf der Kroneninnenseite und an unterschnittigen Brücken
Neigen des Rohlings bei unveränderter Gerüstausrichtung zur Materialersparnis möglich?: ja, in allen Achsen möglich
Schnittstelle zur CAD-Software: offene STL-Daten
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers Fräseinheit / CAM-Software: auf Anfrage
Service-Telefon / Information: Straumann technischer Support: +49 761 / 4501 336
Homepage: www.straumann.de