inLab MC X5

inLab MC X5

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: Dentsply Sirona Deutschland GmbH Fabrikstraße 31 64625 Bensheim c/o Sirona Dental Systems GmbH
Systemname: inLab System
Art der Bearbeitung: Fräsen (nass, trocken), Schleifen (nass)
Anzahl der eingesetzten Achsen am Werkstück: fünf Achsen
Abmessungen und Gewicht: B x H x T: 590 x 810 x 580 mm, Gewicht: 87 kg
Art der Antriebe: Schrittmotoren
Leistungsdaten Frässpindel: 60.000 U/Min.
Verarbeitbare Materialien: Zirkonoxid, Kunststoff, Komposite, Wachs, Glaskeramik, Lithium-Disilikat, Hybridkeramik, CoCr-Sintermetall, Titan
Maschinenlaufzeit pro Einheit - werkstoffbezogen: Zirkonoxid: ca. 13–17 Min., PMMA: ca. 10–12 Min., Glaskeramik: ca. 40 Min.; Maschinenlaufzeit ist individuell abhängig von ausgewähltem Materialtyp sowie Hersteller, Bearbeitungsstrategien, Detailgrad, gewünschter Oberflächenbeschaffenheit, etc.
Materialwahl: grundsätzlich freie Materialwahl (bei Ronden), inkl. auf inLab MC X5 abgestimmte Materialien von Dentsply Sirona, VITA Zahnfabrik, Ivoclar Vivadent, MERZ DENTAL, 3M ESPE, GC, Shofu, Coltene, kuraray Noritake
Werkstückkühlung: Luft für Trockenbearbeitung, Kühlmittel für Nassbearbeitung
Absauganlage für Stäube vorhanden?: Dentsply Sirona Absaugung (optional) oder andere externe Abssaugung anschließbar
Anzahl der Werkstückplätze und -halter: Ronden: ein Werkstückplatz, Blöcke: Multiblockhalter für bis zu sechs unterschiedliche Materialblöcke
Werkzeugwechsel: automatischer Wechsel zwischen Schrupp- und Schlichtwerkzeugen während des Fräs- und Schleifprozesses; Schwesterwerkzeuge integrierbar
Werkstückwechsel: Ronde: manuell; Blöcke: automatischer Wechsel zwischen bis zu sechs unterschiedlichen Materialblöcken
Maße der einsetzbaren Rohlingsformen: Standard-Ronde: 98 mm/ 98,5 mm Durchmesser; bis zu 25 mm Höhe, Blöcke: I8 bis B40L
Software zur Fräsbahngenerierung CAM-Software: eigene inLab CAM-Software inklusive
Erfolgt eine Hinterschnittbearbeitung an Gerüstinnen- und -außenseite?: Gerüstinnen- und -außenseite
Neigen des Rohlings bei unveränderter Gerüstausrichtung zur Materialersparnis möglich?: ja
Schnittstelle zur CAD-Software: nahtloser Workflow innerhalb des inLab Systems; validierte Schnittstelle für den Import von exocad® Restaurationsdaten (*.constructioninfo)*; offen für STL-Datenimport sowie für XML-basierten STL-Import von Restaurationsdaten aus 3Shape (*.3ox) (*ab inLab CAM SW 19.0)
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers Fräseinheit / CAM-Software: auf Anfrage beim Fachhandel
Service-Telefon / Information: Technischer Support: +49 62 51 / 16 16 70, Anwendungssupport: 09 00 / 174 76 62 (1,29 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz)
Homepage: www.dentsplysirona.com