SolFlex 350 SMP

SolFlex 350 SMP

Kostenfrei Ausschreibung starten und Geld sparen

In nur wenigen Klickst starten Sie Ihre unverbindliche Ausschreibung. Anschließend erhalten Sie von Händlern, die dieses Produkt in Ihrem Portfolio haben entsprechende Angebote. Hier können Sie nun das Angebot des Händlers mit dem besten Preis-Leistungsverhältniss wählen.

Produktbeschreibung

Produktdetails

Hersteller / Vertrieb: W2P Engineering GmbH, Österreich
Markteinführung: 2017
Arbeitsweise des 3D-Druckers (Kurzfassung): DLP UV-LED 385 nm
Materialien/Werkstoffe (Zertifizierung): V-Print SG Kl. IIa, V-Print model beige, V-Print splint Kl. IIa, V-Print cast technisches Produkt, V-Print tray Kl. I, V-Print Try-In Kl. I, V-Print dentbase Kl. IIa
Was kann mit dem 3-D-Drucker produziert werden?: abhängig von Material; V-Print splint: therapeutische Schienen, Hilfs- und Funktionsteile die Diagnose betreffend, Bleaching-Schienen (Home-Bleaching); V-Print SG: dentale Bohrschablonen; V-Print model: dentale Arbeits- und Präsentationsmodelle; V-Print cast: rückstandslos verbrennbare Objekte für Gießprozesse und Presskeramik; V-Print tray: individuelle Abform- und Funktionslöffel, Basen für Bissschablonen und Wachsaufstellungen in der Totalprothetik, Bissregistrate; V-Print Try-In: Einprobekörper für die Total- und Teilprothetik, Transfer- und Einschleifschablonen, Korrekturabformung und Bissnahme; V-Print dentbase: herausnehmbare Prothesenbasen
Druckgeschwindigkeit (in mm/h): SolFlex 350 SMP: bis zu 138 mm/h, abhängig von Schichtstärke, Material, etc.
Druckverfahren: DLP UV-LED 385 nm
Welche Schnittstellen existieren?: USB, LAN
Datenformate: .STL
Systemanforderungen EDV: min. 4 GB RAM, 2 GHz Prozessor, Grafikkarte mit OpenGL 3.3, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024
Mitgelieferte Software: auf Anfrage
Präzision (in µm): +/- 25 µm
Schichtstärken (in mm) pro Achse: z-Achse: 25, 50, 75, 100, 150, 200 µm
Auflösung (in dpi) pro Achse: 508 dpi
Bedienerfreundlichkeit: intuitiv bedienbares Touchdisplay, einfache Übernahme des Druckjobs in den Drucker
Status- und Prozessüberwachung: SMP: Wannensensor (max. Baugeschwindigkeit bei gleichzeitig max. Prozesssicherheit)
Kooperationen zu anderen Herstellern/Systemen?: W2P Engineering GmbH, Österreich, ASIGA
Gewicht (in kg): ca. 20 kg
Abmessungen (B x H x T) (in mm): 400 x 400 x 400 mm
Bauraumgröße (in mm): 64 x 120 x 130 mm
Lieferumfang: SolFlex 350 SMP mit Sensortechnologie, Bauplattform, flexible Materialwanne, Haltegriffe, Stromversorgung, USB-Stick, Gebrauchsinformation
Garantie: ein Jahr
Schulungen/Kurse: auf Anfrage
Besonderheiten: patentierte flexible Materialwanne, wenig Supportstruktur nötig, minimaler Nachbearbeitungsaufwand, drei Belichtungsfelder, Verfahren der Lichtquelle, hohes Wannenvolumen für Druck über Nacht, autarkes System (da PC integriert), offenes Materialsystem
Homepage: www.way2production.at
Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers: k. A.